KommMit@sprungtuchev.de
0451 / 40 07 104

Lübecker Sprach- und Kulturmittler*innen-Pool

Qualifizierung der Sprach- und Kulturmittler*innen

Die Qualifizierung der Sprach- und Kulturmittler*innen wird von unserem Träger organisiert, koordiniert und in unseren Einrichtungen (Familienzentrum Buntekuh, Innenstadt) durchgeführt.

Die Qualifizierungen beinhalten zum einen die Auseinandersetzung mit dem Prozess des Sprach- und Kulturmittelns, die Klärung der Rolle und die Reflexion grundlegender Dolmetsch-Prinzipien. Zum anderen wird das notwendige fachliche Vokabular in den Bereichen Erziehung und Bildung, Soziales und Gesundheit vermittelt wie auch das fachliche Grundlagenwissen für diese Bereiche.

Die Qualifizierung erfolgt in Modulen zu bestimmten abgeschlossenen Themenbereichen, u.a.:

  • Rollenverständnis: Allparteilichkeit, Verschwiegenheit, Distanz
  • Gesprächsführung im Trialog – Dolmetschprozess
  • Interkulturelle Kompetenzen - Diversitytraining
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Integration in Ausbildung, Arbeit, Beschäftigung
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Gesundheitswesen
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Bildungswesen
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Familien-/Jugendhilfe
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Soziale Sicherung
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich Ausländerrechtliche Angelegenheiten

Die konzeptionellen Überlegungen gehen davon aus, dass der Sprach- und Kulturmittler/innen-Pool eine offene Gruppe ist, in der die Dauer der Mitarbeit variiert, weil Sprach- und Kulturmittler/innen den Pool verlassen oder neue hinzukommen. Je nach personeller Kontinuität werden die oben genannten Module bedarfsgerecht umgesetzt und ggf. in ihren Inhalten angepasst.

Zum aktuellen Qualifizierungsangebot

Interner Bereich – Zugang nur mit Passwort!